:: Njke Vol. I ::
Wimbledon 07

Viel Vergnügen mit dem kleinen Vid das ich für euch zusammen geschnitten habe. Leider hab ich nich das ganze Finale aufnehmen können. Aber cool wars auch so.

9.7.07 15:34


*schnarch......zzzzz*

Halli Hallo. Ja er lebt noch. Nicht verschollen noch verstorben oder einfach durchgebrannt sondern einfach gelangweilt. So könnte ein Dritter wohl das beschreiben, was ich bis jetzt in den Sommerferien erlebt hab.
Es läuft aber auch absolut nichts wegen diesem SCHEIß Wetter. Letztes Jahr war es der absolute Knaller und dieses Jahr haben wir nen verlängerten April in dem es 5 min Sonne gibt und dann wieder ne halbe Stunde regnet.
Es gab vereinzelte Heileight aber so richtig geknallt hats noch nich.
Td war zB der Pokerspieleabend bei Christian ganz nett. Auch ohne Karten .
Am nächsten Tag haben wir dann die Katha in Lüdenscheid besucht. Das war auch ganz nett.
Und das Beste... gestern is die Öfi nach einem Jahr Kanada endlich wieder nach Hause gekommen.
Das war so ein kleiner Rückblick.
Ich hoffe, dass das Wetter was besser wird und sich vor allem dann auch hält, denn so wie is, isses doch was langweilig^^.
Also dann. Man hört von einander. Jojo
7.7.07 11:28


The End

.......




Was soll ich sagen? Ihr wisst selber was jetzt kommt....

Ich wünsche ich euch allen geile Ferien und viiiieeel Spaß wo immer ihr auch hinfahrt. Hoffentlich sieht man sich mal.
Euer, in verdientes Ferienfieber verfallener, Jojo.
20.6.07 09:51


Trailer *gg*

Ja ich ich hab mir gedacht, weil ich mich ja selber am besten kenne, fängste doch schonmal an mit dem Ferienvid.tagebuch und bloggst nen kleinen Prolog.
Mal sehen wie er euch gefällt....

17.6.07 22:31


T -3d (14std)

Ich muss gestehen, ich bin echt geschafft. Hatte nichmal mehr Lust hier groß rum zuposten. Viel wichtiger war mir, dass ich die letzten Tage heil überstehe.
Nun ist es bald soweit. Nur noch 3 Tag, wobei: am letzten haben wir in der ersten Stunde nur nen komischen Gottesdienst und danach gibbet Zeugnisse *strahl*.

Was hab ich in der letzten Zeit gemacht? Ich war unter anderem in Köln aufm evangelischen Kirchentag. Der letzte Scheiß. Bei 33° haben wir uns durch Köln geschlagen und mussten uns so nen bekoppten Inder anhören, der zudem auch och Schnappatmung hatte .
Wie auch immer. Der Besuch im Kernforschungszentrum Jülich war leider nicht besser. Wir haben uns Vorträge anhören müssen, von Menschen die augenscheinlich selber keine Ahnung hatten, von dem was sie da genau machen mussten....

Wie auch immer. In den Ferien wird sich dann wohl wieder öfter Zeit zum Bloggn finden, zumal ich ja auch noch ein Projekt starten möchte. Ein Videotage Buch, in dem ich die dann jeweils vergangene Woche zeigen möchte. Könnter euch ja anschauen wenn ihr grad Zeit habt.
Bin mal gespannt was sich so ergibt.
In dem Sinne wünsche ich euch noch viel Spaß und Durchhaltevermögen bei den letzten Tagen Schule...
Euer Jojo
16.6.07 13:48


Am Ende war es wieder Nadal

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Wieder Nadal. Wieder auf Asche. Wieder schier unbesigbar mit einer Tunierbilanz von 22:0.
Und wieder war es ein würdiges Finale an dessen Ende Nadal sein Gegenüber Federer nieder kämpfte und sich nach knapp 3 Stunden den großen Pott holte.
Wärend nach seiner Niederlage auf seinem Lieblingsbelag (Sand) in Hamburg gegen eben jenen Roger Federer (mitlerweile nach 157 Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste) alle die Hofnung auf den Schweizer setzten, blieb Nadal cool wie eigentlich immer und schoss in gewonhnter härte seine Vorhandbälle übers Netz in Frankreich.
Gut so sehr überrascht hat mich das jetzt nicht, war ich auch vorhr scon davon überzeugt, dass es noch nicht an der Zeit für Roger Federer sei seine Sammlung an Grand-Slam-Titeln mit dem der French Open zu vervollständigen.
Nadal dagegen bleibt auch weiter ein Vorbild an Sportlichkeit, FairPlay und Selbst-/Körperbherrschung für mich^^.
Bin mal gespannt was in Zukunft noch für Partien zwischen den beiden anstehen, schließlich flügten die beiden in einer unglaublichen Sicherhit durch das Teilnehmerfeld, dass man fast vermuten könnte, das es im mom eine beträchtliche Kluft zwischen den beiden ganz oben und dem Rest darunter gibt.
Bis Morgen. Jo
11.6.07 18:46


Deutsche Fässer rollen wieder ^^

Jaja unsere lieben Nachbarn von der Hauptschule. Gestern, wir haben Somis in Kunst bekommen, saß ich mit meinem Schatz, Kathrin, Carsten und Chris Thielen auf der Tischtennisplatte. Ich muss gestehen es war nich mein Tag gestern^^.
Naja auf jeden Fall saß auf einmal so ein kleines fettes Etwas am Fenster der Hauptschule und machte sich lautstark lustig. * teufliches Grinsen *
Nun ich lass mich ja grundsätzlich nicht mehr provozieren. Früher hätte ich mich sicher wütend umgedreht und, wie heute auch noch, sicher die richtigen Worte gefunden um der kleinen Fetten das Maul zu stopfen.
Aber was soll ich machen? Ich bin der festen Überzeugung: Aus dem Alter bin ich raus. Ich brauche mich nicht mehr zu verteidigen und erst recht nicht zu rechtfertigen. Denn sowohl ich, als auch jeder andere in unserer Stufe kann mit Fug und Recht behaupten, schon eine ganze Menge geschafft zu haben und ich finde, ohne dabei die nötige Bescheidenheit dabei aus den Augen zu verlieren, da kann man schon stolz drauf sein.

Was aber um Himmelswillen sollte aber dann unsere kleine Hauptschülerin dann von uns wollen?
Nun ich glaube einfach, dass es wieder einmal die beiden grundlegenden Probleme sind, die viele Menschen auch im hohen Alter nicht in den Griff bekommen. Neid und Dummheit.
Schnabbel (so nenn ich das kleine Hauptschülerkind jetzt einfach und ein paar mögen wissen was sich hinter dem Namen verbirgt) ist neidisch, dass sie auf der falschen, auf der Hauptschulseite, sitzt und sie kommt sich bei dem was sie da rüber rief nich mal dumm vor, weil sie einfach nich wusste, dass es dumm war.
Das tut mir schon fast leid für Schnabbel. Schließlich kam sie nachher noch mit einer Freundin anspaziert. Sicher um auch einmal das geniale Gefühl zu erleben, dass man nur hat, wenn man auf einem gymnasialen Schulhof steht * gg *.
Gut genug der Ironie und des Sarkasmus. Das kleine dicke, und wenn ich schon mal dick sage dann mein ich das auch so, Mädel hätte sich sicher schön umgeschaut wenn Carsten sie mit seiner geballten Kompetenz platt gemacht hätte.
Wie gesagt: Hauptschule und Gymnasium sind also doch nur durch eine dünne Wand getrennt .
Euer, sehr entspannter, Jo
7.6.07 10:17


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de


- start -

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
links

- meine freunde -

Franzi
Bella
Katharina ( die Erste )
Katharina ( die Zweite )
Maddin
$@nDr@
Fabian Hoppen
Meine kleine Schwester
Friends
Anni & Jennifer
Öfi , Caddi
Schatz
Schätzecken
F@bi & C/-/ris
Anne
Macho
Enno & $.!.R.
Beccy